Frankfurter Str. 49, 35315 Homberg 06633 7271
Autor: Max Sprenger
Kategorie: Biographie
Erscheinungsjahr: 2019

Gerne können Sie in dieses Buch in unserem Laden reinlesen oder Sie bestellen es direkt in unserem Online-Shop und lassen es sich bequem nach Hause liefern.

Der Klappentext:

Hey, ich bin Max. Bis vor drei Jahren war ich ein ganz normaler Teenager mit vielen Freunden und viel Spaß an meinem Hobby Parkour. Bis ich im Urlaub in Holland urplötzlich starke Kopfschmerzen bekam – und von einer Sekunde auf die andere alles anders wurde. Eine massive Hirnblutung stürzte mich in das „Locked-in-Syndrom“: Ich bekam alles mit und war geistig voll da, konnte aber keinen einzigen Muskel bewegen, nicht sprechen, keine Zeichen geben. Eine unvorstellbare Situation – und laut ärztlicher Prognose würde sie so bleiben. Doch dann geschah ein halbes Wunder und es gelang mir, mich Stück für Stück zurück ins Leben zu kämpfen. Heute bin ich 17 Jahre alt. Obwohl mein Zustand um einiges besser geworden ist, als irgendwer je gedacht hätte, werde ich nie wieder der Alte sein. Dennoch bin ich fest entschlossen, mir mein Leben zurückzuholen. Meine Geschichte soll einen Eindruck geben, wie man sich als Gefangener im eigenen Körper fühlt. welche Träume mich antreiben. Und wie wir uns vielleicht gegenseitig durch schwere Zeiten helfen können.

Meine Meinung:

„Wer schreibt, der bleibt.“ – so ein Motto von Max zu Beginn des Buches. Und das stimmt! Mir wird dieses Buch in ewiger Erinnerung bleiben. Max Sprenger ist 14 Jahre alt, kerngesund und wirklich sportlich, wird aufgrund einer starken Blutung im Stammhirn aus seinem gewohnten Leben gerissen und seine Familie gleich mit. Beeindruckend kämpft Max sich zurück in ein völlig fremdes neues Leben. Das Buch geht richtig unter die Haut und regt zum Nachdenken an. Die Vorstellung von heute auf morgen total gelähmt und zu 100% auf die Hilfe anderer angewiesen zu sein, ist tatsächlich eine Horrorvision. Vor Max und seiner Familie kann man wirklich nur den Hut ziehen. Absolut empfehlenswert!!! Denn es lohnt sich immer im Leben weiter zu machen und NIE aufzugeben. Auch, wenn manche Dinge aussichtslos und unerreichbar erscheinen.
Kerstin Gemmer
Menü schließen
X