Autor/in: Chris Kalden
Kategorie: Thriller
Erscheinungsjahr: 2023

Gerne können Sie in dieses Buch in unserem Laden reinlesen oder Sie bestellen es direkt in unserem Online-Shop und lassen es sich bequem nach Hause liefern.

Der Klappentext:

Nur er kennt die Wahrheit. Hinter verschlossenen Türen haben sie grausame Dinge getan. Und es ist seine Aufgabe, sie zur Rechenschaft zu ziehen. Ein nächtlicher Überfall. Der Täter foltert ein altes Ehepaar auf entsetzliche Weise. Schließlich brandmarkt er beide mit einem Pentagramm und schneidet ihnen die Kehlen durch. Die Überwachungskamera zeigt eine Person mit Teufelsmaske. Dahinter vermutet das Team um die Kommissare Bogner und Speer zunächst einen Satanisten. Als jedoch ein weiterer bestialischer Mord geschieht, beginnt diese Theorie zu bröckeln. Eine alte Videokassette deutet auf ein tief in der Vergangenheit verwurzeltes Motiv. Um die stockenden Ermittlungen voranzubringen, verfolgt Oberkommissarin Tina Jeschke einen eigenen Ansatz, ohne zu ahnen, in welche Gefahr sie sich begibt. Inmitten der sich plötzlich überschlagenden Ereignisse sieht sich Speer dem Angriff eines unbekannten Gegners ausgesetzt und erkennt zu spät: Nicht nur er allein ist in dessen Visier geraten.

Meine Meinung:

Chris Karlden hat wieder einmal einen grandiosen Thriller geschrieben. Man hat jedes Mal das Gefühl, dass der neue Thriller noch besser ist, als der Vorgänger, obwohl der schon extrem gut war. Diesmal beschäftigt sich das Team um Bogner und Speer mit einem Fall, der nichts für zartbesaitete Leser ist. Es wird definitiv blutig und teilweise sehr brutal. In diesem Band geht es um alte Sünden und die Rache der Angehörigen. Dabei strickt der Autor eine Geschichte, bei der man bis zum Schluss nicht wusste, wer der wahre Täter ist. Die Handlungsstränge führen am Ende zu einer Auflösung, die so spannend ist, dass ich nicht aufhören konnte zu lesen
Trudi Höfert-Wendrich