Autor: Ulrike Renk
Kategorie: Roman
Erscheinungsjahr: 2020

Gerne können Sie in dieses Buch in unserem Laden reinlesen oder Sie bestellen es direkt in unserem Online-Shop und lassen es sich bequem nach Hause liefern.

Der Klappentext:

Die Hoffnung dieser Tage. England, 1939. Ruth hat es geschafft – sie hat die nötigen Papiere für ihre Familie besorgt, die endlich nach England ausreisen darf. Zusammen wollten sie alles in Bewegung setzen, um ihre Verwandten noch nachzuholen. Aber dann erklärt England Deutschland den Krieg. Ruth wähnte sich bislang in Sicherheit, aber was geschieht, wenn die Deutschen das Land nun angreifen? Sie setzt alles daran, dass sie zusammen nach Amerika fliehen können. Doch der Krieg droht ihre Pläne zunichtezumachen … Bestsellerautorin Ulrike Renk erzählt eine dramatische Familiengeschichte, die auf wahren Begebenheiten beruht.

Meine Meinung:

Eine berührende und ergreifende Fortsetzung, die dramatisch und absolut echt auf dem Leser wirkt Bei diesem Buch handelt es sich um den dritten Teil rund um die Jüdin Ruth Meyer und ihrer Familie. Ich habe bereits die ersten beiden Bände der Autorin gelesen die mich absolut überzeugt und mitgerissen haben. Die Geschichte der Ruth Meyer, basiert auf einer wahren Begebenheit. Für alle Neuentdecker der Reihe, empfehle ich die beiden Vorgängerbücher zu lesen um besser in die Geschichte starten zu können. Der Schreibstil der Autorin ist einzigartig und besonders, das sich die Worte zu einem Film zusammenfügen und man das Gefühl hatte, wahrhaftig auf einer Zeitreise gewesen zu sein. Die Erlebnisse und die Geschehnisse rund um Ruth und deren Familie, kommen so real rüber, dass man als Leser gar nicht anders kann, als mitzufiebern, zu hoffen und zu bangen. Eine Saga die den Schrecken und das Grauen der Judenverfolgung durch die Nazis , vollkommen real auf den Leser überträgt, das Gänsehautmomente vorprogrammiert sind. Eine grandiose Fortsetzung der Reihe, die den Leser tief ergriffen zurücklässt. 5 Sterne mit Krone
Daniela SzS