Frankfurter Str. 49, 35315 Homberg 06633 7271
Autor: Dörte Hansen
Kategorie: Romane
Erscheinungsjahr: 2018

Gerne können Sie in dieses Buch in unserem Laden reinlesen oder Sie bestellen es direkt in unserem Online-Shop und lassen es sich bequem nach Hause liefern.

Der Klappentext:

Die Wolken hängen schwer über der Geest, als Ingwer Feddersen, 47, in sein Heimatdorf zurückkehrt. Er hat hier noch etwas gutzumachen. Großmutter Ella ist dabei, ihren Verstand zu verlieren, Großvater Sönke hält in seinem alten Dorfkrug stur die Stellung. Er hat die besten Zeiten hinter sich, genau wie das ganze Dorf. Wann hat dieser Niedergang begonnen? In den 1970ern, als nach der Flurbereinigung erst die Hecken und dann die Vögel verschwanden? Als die großen Höfe wuchsen und die kleinen starben? Als Ingwer zum Studium nach Kiel ging und den Alten mit dem Gasthof sitzen ließ? Mit großer Wärme erzählt Dörte Hansen vom Verschwinden einer bäuerlichen Welt, von Verlust, Abschied und von einem Neubeginn. „Ein Buch voller Wehmut, schmucklos schön, das überraschend und klug in die Zukunft weist. Ein literarisches Ereignis!“ ARD druckfrisch, Denis Scheck

Meine Meinung:

Ein bewegendes Buch! Es ist ein Roman über das Leben, über das Altern, über das Anderssein, über das Schweigen: “ Sie (Ella) ließ ihn reden, und er (Söhnke) ließ sie schweigen. Ella wußte sich zu helfen. Dass sie nicht gut mit Worten war, fiel den meisten gar nicht auf. Sie konnte es verbergen wie ein Trinker seine Sucht … . Kaum einer merkte es.“ Ein Roman darüber, dass wir die Zeit nicht anhalten können, aber auch dass es möglich ist, Neues zu wagen. Die eigensinnigen, widerspenstigen Dorfbewohner wachsen einem ans Herz. Im Wandel der Zeit werden wir vertraut mit ihren familiären Verhältnissen, der Erziehung ihrer Kinder und ihren vermeintlich gut gehüteten Geheimnissen. Sehr empfehlenswert! Unbedingt lesen, sich berühren lassen und eintauchen in die Welt der Brinkebüller.
Sabine Pfeil
Menü schließen
X