Frankfurter Str. 49, 35315 Homberg 06633 7271
Autor: Collen Hoover
Kategorie: Romane
Erscheinungsjahr: 2019

Gerne können Sie in dieses Buch in unserem Laden reinlesen oder Sie bestellen es direkt in unserem Online-Shop und lassen es sich bequem nach Hause liefern.

Der Klappentext:

Bestseller-Lovestory im Triplepack Sky und Dean müssen sich mit aller Macht gegen ihre Vergangenheit auflehnen, bevor sie zusammen glücklich sein können. Und auch Deans bester Kumpel findet erst auf Umwegen zur Liebe – wahre Liebe gibt es halt doch nur im Märchen. Zumindest glaubt Daniel das, bis er auf Skys Freundin Six trifft … Enthält die Einzelbände ‚Hope forever‘, ‚Looking for Hope‘ und ‚Finding Cinderella‘.

Meine Meinung:

Drei ergreifende Storys in einem Buch Das Buch „Hope & Dean forever“ von Colleen Hoover ist sehr vielseitig, denn das Buch wurde aus drei Perspektiven geschrieben. Die drei Bücher, die einem Buch verfasst wurden, heißen „Hope forever“, „Looking for Hope“ und „Finding Cinderella“. Wie jedes bis jetzt gelesene Buch von Colleen Hoover, ist mir das Buch sehr nahe gegangen. Ich konnte mich sehr gut in die jeweiligen Personen hineinversetzen und mitfühlen. Die vielfältigen und individuellen Charaktere haben es noch interessanter gemacht. Auf den ersten Blick dachte ich, dass ich ziemlich lange für das Buch brauchen würde, da es 864 Seiten hat, aber wenn man einmal anfängt das Buch zu lesen, kann man nicht mehr aufhören. Das erste der drei Erzählungen „Hope forever“ ist aus Skys‘ Perspektive geschrieben, während die Zweite „Looking for Hope“ aus Deans‘ Sicht und zu guter Letzt „Finding Cinderella“ aus der Sicht von Deans bestem Freund Daniel. Den Schreibstil der Autorin kann man leicht verstehen und, da er ausführlich und mit vollem Gefühl geschrieben wurde. Ich kann es für die Leserinnen und Leser sehr empfehlen ,die Liebesromane mögen und sich von Gefühlen leiten lassen wollen. Außerdem spart man, indem man den Sammelband nimmt und es nicht einzeln kaufen muss. Es wird auf jeden Fall nicht langweilig, eher platzt man an der ein oder anderen Stelle vor Spannung. Der Mix aus der ersten Liebe und intensiven und verwirrenden Gefühlen ist einfach unglaublich. Ich mochte Sky von Anfang an schon. Sie ist kein gewöhnliches Mädchen und das macht sie besonders, nicht weil sie keinen Fernseher, kein Internet, kein Handy oder von ihrer Mutter Karen unterrichtet wurde, sondern wegen ihrer Vergangenheit, die nicht so einfach zu glauben ist. Daher entsteht oft ein irrealer Eindruck. Sie wollte im letzten Schuljahr die Highschool besuchen und wie ein ganz normaler 17-jähriger Teenager leben. Durch ihre beste Freundin Six konnte sie ihre Mutter letzten Endes auch dazu überreden. Aber der erste Schultag wird alles Andere als erhofft. Obwohl Sky keine Anziehung, kein Kribbeln im Bauch und nur Taubheit bei Jungen empfindet, ändert sich das Alles, als sie Dean Holder kennerlernt. Doch er hat seinen eigenen Ruf als Schläger und war anscheinend schon im Jungendarrest. Dennoch kann Sky ihn einfach nicht vergessen, vor allem da sie eine gewisse Vertrautheit zwischen ihnen spürt. Der erste Teil war echt gefühlsvoll und hat mich persönlich sehr mitgerissen, wohingegen der zweite für mehr Klarheit sorgen konnte, so als würden die Puzzleteile langsam zusammengefügt werden. Der dritte Teil war auf einmal unerwartet, aber im positiven Sinne. Es war noch einmal eine wundervolle, erheiternde Geschichte von Daniel. Im Großen und Ganzen finde ich dieses Buch sehr gelungen. Auch wenn es vielleicht ein wenig klischeehaft klingt, ist es der Autorin gelungen, es zu etwas Neuem zu machen.
Theresa Fleischhauer
Menü schließen
X