Frankfurter Str. 49, 35315 Homberg 06633 7271
Autor: Ildiko von Kürthy
Kategorie: Roman
Erscheinungsjahr: 2019

Gerne können Sie in dieses Buch in unserem Laden reinlesen oder Sie bestellen es direkt in unserem Online-Shop und lassen es sich bequem nach Hause liefern.

Der Klappentext:

„Was soll jetzt noch kommen?“ Judith ist fast fünfzig, und auf diese Frage fällt ihr leider keine zufriedenstellende Antwort ein. Die Kinder sind groß, ihr Mann ist in die Jahre gekommen und das Leben auch. Von der Liebe und dem Bindegewebe mal ganz zu schweigen. Dann stirbt ihre Mutter, und Judith kehrt nach zwanzig Jahren in die alte Heimat zurück, wo sie ein gut gehütetes Geheimnis, ein leeres Grab und einen Haufen Hoffnungen, Träume und Albträume zurückgelassen hat. Und plötzlich gerät alles aus den Fugen. Eine lebenslange Lüge stellt sich als Wahrheit heraus. Eine wiedergefundene Freundin hofft, den nächsten Sommer noch zu erleben, und will endlich wissen, was damals wirklich passiert ist. Eine Jugendliebe funkelt vielversprechend, eine Urne macht Umwege, und Judith stellt fest, dass es besser ist, sich zu früh zu freuen, als überhaupt nicht. „Es wird Zeit“ ist eine Geschichte von Schuld und Freundschaft, vom Älterwerden und vom Jungbleiben, es geht um die Heimat, die Liebe und den Tod und darum, dass am Ende nichts verlorengehen kann.

Meine Meinung:

Ildiko von Kürthy hat es wieder einmal geschafft, dass Ich Buchhaltung Buchhaltung sein lasse und lese, lese, lese. Es ist die Geschichte einer Frauenfreundschaft, die beinahe an einem Mann gescheitert wäre, die Geschichte einer schweren Erkrankung und nicht zuletzt, des Älterwerdens. Die alternde Frau ist völlig nutzlos, so sinniert Judith, und sie findet an ihrem Alter, 50 Jahre, nichts Gutes. Männer können sich auch im hohen Alter noch fortpflanzen, Frauen nicht, Männer können….. Es bracuht fute Freunde, die ihr mal gehörig den Kopf waschen, damit Judith erkennt, welche Vorzüge gerade ihr Alter bietet. Ein warmherziger, schneller Roman, mit Tiefgang, mit Humor und mit Lebensweisheiten, die Sie vielleicht kennen, aber noch nicht von dieser Seite betrachtet haben.
Ulrike Sowa
Menü schließen
X