Frankfurter Str. 49, 35315 Homberg 06633 7271
Autor: Hannelore Hippe
Kategorie: Romane
Erscheinungsjahr: 2018

Gerne können Sie in dieses Buch in unserem Laden reinlesen oder Sie bestellen es direkt in unserem Online-Shop und lassen es sich bequem nach Hause liefern.

Der Klappentext:

Eine tragische Familiengeschichte – basierend auf einem Kriminalfall, der bis heute ungeklärt ist. Das Rätsel um die Unbekannte vom Isdal Im Herbst 1970 wird in einem Tal in der Nähe von Bergen die verkohlte Leiche einer Frau gefunden. Den Ermittlern gelingt es nicht, die Identität des Opfers festzustellen. Fünfundzwanzig Jahre zuvor, im Sommer 1945, bringt die Norwegerin Åse Evensen ihre Tochter Katrine zur Welt. Weil sie sich mit einem deutschen Besatzungssoldaten eingelassen hat, muss Åse in ein Straflager – und Katrine wächst in einem ostdeutschen Waisenhaus auf. Sie wird adoptiert und erfährt erst 1970 die Wahrheit über ihre Herkunft. Als sie sich auf die Suche nach ihrer leiblichen Mutter begibt, ahnt sie nicht, wie gefährlich diese Reise ist.

Meine Meinung:

Ein hochspannender Roman, tatsächlich basierend auf einer wahren Geschichte (nachzulesen bei Wikipedia). Geübten Leserinnen und Lesern wird es leicht fallen, die verschiedenen Handlungsstränge zusammen zu fügen, für Neuleser ist es eine echte Herausforderung. Die Geschichte der Norwegerin Åse ging mir sehr nah, jung, ein bisschen naiv, schwanger, so wird sie zum Kriegsende in ein Straflager geschickt. Noch glaubt sie, dass sich alles aufklären, und sie mit ihrem deutschen Freund in naher Zukunft zusammen wohnen wird. Wie sich das Leben ihrer Tochter Katrine entwickeln wird, ahnt sie noch nicht. Zum Glück. Wir freuen uns schon sehr auf die Lesung am 9. Mai.
Ulrike Sowa
Menü schließen
X