Autor: Muna Shehadi
Kategorie: Roman
Erscheinungsjahr: 2020

Gerne können Sie in dieses Buch in unserem Laden reinlesen oder Sie bestellen es direkt in unserem Online-Shop und lassen es sich bequem nach Hause liefern.

Der Klappentext:

Als die Schwestern Olivia, Rosalind und Eve das Ferienhaus ihrer Eltern in Maine ausräumen, finden sie schockierende alte Arztberichte. Darin wird behauptet, dass ihre Mutter, die verstorbene Schauspielerin Jillian Croft, möglicherweise nicht ihre leibliche Mutter war. Olivia und Eve halten die Gutachten für schlicht und ergreifend für falsch. Aber Rosalind hat sich in ihrer auf Erfolg getrimmten Familie nie wirklich wohl gefühlt – wenn sie eine andere Mutter hat, dann will sie das wissen! In den Unterlagen ihres Vaters findet sie Hinweise auf eine gewisse Leila Allerton. Ist Leila Rosalinds biologische Mutter? Und wenn ja, warum haben ihre Eltern sie angelogen?

Meine Meinung:

Rosalind, das Sandwichkind, das es immer allen recht machen will, das nicht anecken will, das sich von den Schwestern zurechtweisen und erziehen lässt. Ausgerechnet Rosalind geht der Information, dass sie möglicherweise adoptiert (oder gekauft?) wurde, nach. Sie will es wissen. Und das, was sie entdeckt, ist so wenig glaubhaft, dass es doch nicht wahr sein kann? Das Buch entwickelt eine unglaubliche Spannung, denn gemeinsam mit Rosalind möchte man wissen, woher sie stammt, wohin sie gehört, und warum sie sich in der Familie nicht richtig zu Hause fühlt.
Ulrike Sowa