Frankfurter Str. 49, 35315 Homberg 06633 7271
Autor: Val Emmich
Kategorie: Roman 14 +
Erscheinungsjahr: 2019

Gerne können Sie in dieses Buch in unserem Laden reinlesen oder Sie bestellen es direkt in unserem Online-Shop und lassen es sich bequem nach Hause liefern.

Der Klappentext:

Nobody Deserves to be Forgotten (Niemand verdienst es, vergessen zu werden) Ein nie für die Augen anderer bestimmter Brief lässt Evan Hansen als engsten Freund eines toten Mitschülers erscheinen. Dem einsamen Evan eröffnet sich durch dieses Missverständnis die Chance seines Lebens: endlich dazuzugehören. Evan weiß natürlich, dass er falsch handelt, doch nun hat er plötzlich eine Aufgabe: Connors Andenken zu wahren und den Hintergründen seines Todes nachzuspüren. Alles, was er tun muss, ist weiter vorzugeben, Connor Murphy habe sich vor seinem Selbstmord allein ihm anvertraut. Plötzlich findet sich der unsicht- und unscheinbare Evan im Zentrum der Aufmerksamkeit. Sogar der des Mädchens seiner Träume – Connors Schwester.

Meine Meinung:

Man windet sich vor Scham beim Lesen des Klappentextes. Wie kann nur jemand vorgeben, der beste Freund eines Verstorbenen zu sein, um endlich selber JEMAND zu sein? Aber so ist es ja nicht. Evan Hansen hat sich diese „Beste-Freund-Sache“ nicht ausgedacht, nicht ausgesucht. Er ist buchstäblich auf der Rutschbahn des Lebens hineingerutscht und schafft es nicht, den Rückzug anzutreten, jetzt, da sich die Eltern und die Schwester des verstorbenen Schulkameraden durch diese „Beste-Freund-Sache“ getröstet fühlen. Die ganze Geschichte gewinnt eine Dynamik, der sich Evan Hansen genau so wenig entziehen kann, wie die Leser*Innen dieses außergewöhnlichen Romans. Meine besondere Leseempfehlung für Menschen von 14 bis 99.
Ulrike Sowa
Menü schließen
X