Frankfurter Str. 49, 35315 Homberg 06633 7271
Autor: Adrian McKinty
Kategorie: Thriller
Erscheinungsjahr: 2019

Gerne können Sie in dieses Buch in unserem Laden reinlesen oder Sie bestellen es direkt in unserem Online-Shop und lassen es sich bequem nach Hause liefern.

Der Klappentext:

Umzugswagen, Umzugshelfer, Eltern, die im Weg rumstehen, glückliche Freundin, glückliche Tochter, entsetzte Katze kurz vor dem Kollaps – der katholische Bulle Sean Duffy verlässt seine evangelischen Nachbarn in Carrickfergus, lässt das Pulverfass Nordirland hinter sich. Die 80er sind vorbei, nun heißt es, auf die 90er hoffen, sich mit den Nachbarn in Schottland arrangieren – und schnell noch einen Mord aufklären. Bevor Detective Sean Duffy sich aus dem aktiven Dienst verabschiedet und die letzten Jahre bis zur Frührente als Reservist und Verbindungsmann eines Spitzels runterreißen kann, muss er noch seinen allerletzten Fall lösen: Ein junges Mädchen ist verschwunden, leider keine Seltenheit im Nordirland am Rande der Neunziger. Ihr Auto wird in einem Fluss gefunden, doch von dem Mädchen gibt es keine Spur – wahrscheinlich wurde ihre Leiche von der Strömung weggetrieben. Eine Liste mit drei Männernamen taucht auf, alle drei standen in zweifelhaftem Kontakt zu der Vermissten. Und sie sind bei Weitem nicht die einzigen Verdächtigen …

Meine Meinung:

Überragende Serie – Er ist Bulle in Nordirland. Genauer gesagt: in der evangelisch geprägten Provinz Ulster der düsteren 1980-iger Jahre. Und er ist katholisch. Sein Name: Sean Duffy. Seine besonderen Kennzeichen: intelligent, unangepasst, hartnäckig, dazu Musik-, Whiskey- und Cannabis-Fan. Nordire Adrian McKinty, der die Werke um den charismatischen Ermittler verfasst hat, studierte einst Philosophie an der Oxford University, was man seiner mittlerweile sechsbändigen Reihe im positiven Sinne anmerkt. Denn sie ist nicht nur brillant geschrieben, sondern sie besitzt neben aller Spannung gedankliche Tiefe. Im Ton lakonisch, dabei immer mitfühlend, oftmals witzig (ohne humorvoll zu sein), ist sie eine der besten Serien der letzten Jahre. Aktuell liegt Band 6, „Cold Water”, vor. Doch man sollte die Reihe chronologisch lesen und mit Band 1 beginnen. Sein programmatischer Titel: „Der katholische Bulle”. Warum der 1968 in Belfast geborene Adrian McKinty nicht hoch in den Bestseller-Listen steht? Unverständlich! Schließlich ist das Einzige, was man seinem musikbegeisterten Ermittler vorwerfen kann, dass er die Kinks nur mittelprächtig findet. Aber diese Fehleinschätzung kann man Sean Duffy ob seiner sonstigen Brillanz durchaus verzeihen.
Franz Jonen
Menü schließen
X