Frankfurter Str. 49, 35315 Homberg 06633 7271
Autor: Astrid Rosenfeld
Kategorie: Roman
Erscheinungsjahr: 2013

Gerne können Sie in dieses Buch in unserem Laden reinlesen oder Sie bestellen es direkt in unserem Online-Shop und lassen es sich bequem nach Hause liefern.

Der Klappentext:

Adam Cohen ist 1938 achtzehn Jahre alt. Edward Cohen wird um das Jahr 2000 erwachsen. Zwei Generationen trennen sie – aber eine Geschichte vereint sie. Von der Macht der Familienbande und der Kraft von Wahlverwandtschaften erzählt dieser Roman und davon, dass es nur einer Begegnung bedarf, um unser Leben für immer zu verändern.

Meine Meinung:

Es ist der Debütroman der Autorin, beeindruckend. Mit feinsinnigem Witz und viel Gefühl durchleben wir die Lebensläufe der beiden Protagonisten: Edward ein Jugendlicher der Gegenwart und seinem Großonkel Adam der in Deutschland während des Dritten Reiches lebte. Sehr gut werden die Lebensgeschichten der Beiden miteinander verknüpft. Die Suche nach seiner Jugendliebe führt Adam ins Warschauer Ghetto. Die deutsch/polnische Vergangenheit wird spannend erzählt. Der Autorin gelingt die Ausgewogenheit zwischen großem Leid und Humor. Die Geschichte unterhält durch die Dialoge, und lebt von teils sonderbaren Darstellern. Der Roman ist bereits 2015 erschienen und hat viele Leser verdient.
Sabine Pfeil
Menü schließen
X